AUF DEM ROTEN STUHL

Der ROTE STUHL reist durch die Kulturwelt – das ist unser Motto.

Über 100 prominente Vertreter/-innen aus Kultur & Sport haben bereits auf unserem ROTEN STUHL Platz genommen und aus deren Leben geplaudert. GESCHICHTEN, die sonst kaum einer kennt. Der Kanal freut sich über mehr als 2,3 Millionen Klicks und über 7.000 Abonnenten.

MEDIAGROOVE bietet Dir die Chance, Deinen Star ganz privat kennen zu lernen.

Abdruck unter Angabe des Fotocredits. Die Verwendung für Verkaufswaren laut Vereinbarung. Die Werbung für Dritte ist honorarpflichtig und bedarf der vorherigen ausdrücklichen Zustimmung von michael liebert photography.

Foto: michael liebert photography (www.michaelliebert.com)

Die Interviewreihe wurde am 31.10.2011 durch Bernhard Egger und Dennis Koeckstadt zum Leben erweckt. An diesem Tag wurde der YouTube-Kanal von mediagroove angelegt, im Januar 2012 wurde das erste Video veröffentlicht. In den vergangenen 5 Jahren hat das Team von mediagroove, samt roter Sitzgelegenheit im Gepäck, viele tausende Straßenkilometer zurückgelegt, um an unterschiedlichsten Plätzen die Künstler/-innen zu treffen.

Einige Beispiele dafür sind der Backstage-Bereich von Sportfreunde Stiller bei deren Konzert in einer Sporthalle in Rostock, das Globe Theater Wien von Michael Niavarani,  Didi Hallervorden’s Theater Wühlmäuse in Berlin, u.v.m. Weiters freuen wir uns über die gute Zusammenarbeit mit dem Wiener HOTEL AM STEPHANSPLATZ, dem Hotel Das Triest und dem Stadtsaal Wien. Jede Location, jede Situation, jeder Künstler (jede Künstlerin) stellt eine neue und spannende Herausforderung dar.

Abdruck unter Angabe des Fotocredits. Die Verwendung für Verkaufswaren laut Vereinbarung. Die Werbung für Dritte ist honorarpflichtig und bedarf der vorherigen ausdrücklichen Zustimmung von michael liebert photography.

Foto: michael liebert photography (www.michaelliebert.com)

Wir können mit Freude berichten, dass sich die bisherigen Gäste sehr wohl gefühlt haben. Die folgenden Zitate belegen das auf wunderbare Art und Weise:

“Bernhard’s Art zu fragen unterscheidet sich so wohltuend von den meisten anderen ‘Befragern’ “
Ingrid Burkhard-Siegl (Schauspielerin)

Ein wirklich gutes Interview
Roland Düringer (Kabarettist/Schauspieler)

“Erst haben wir unser Gespräch am Roten Stuhl zeitlich streng limitiert – dann haben wir doppelt so lang geredet und habens gar nicht gemerkt. Ja, mit dem Bernhard ist es angenehm zu reden.”
Wilhelm Resetarits

“Mit dem Bernhard ist es sehr angenehm und locker und vor allem ohne Zeitlimit zu plaudern.”
Ewald Pfleger (OPUS)

“Bernhard Egger ist ein sturer Hund. Das ist gut. Er hat eine Vision und er zieht sie durch. Gute Fragen stellt er auch noch und er hat eine Eigenschaft die für Interviewer wohl die wichtigste ist: Empathie. Wer sich nicht auf den roten Stuhl setzen will dem bleibt wohl nur die Höllenfahrt.”
Manuel Rubey (Schauspieler/Kabarettist)

“Lieber Roter Stuhl als Heiliger”
Dirk Stermann (Kabarettist/Autor/Radiomoderator)

“Alle Sitzgelegenheiten sind scheiße, nur der Rote Stuhl ist cool.”
JAMARAM (Reggae-Kult-Band aus München)

“Gute Fragen und viel Zeit zu reden. Das ist heutzutage eine Seltenheit.”
Dietrich Siegl (Schauspieler/SOKO WIEN)